Ukraine: EU-Parlament fordert Waffenlieferungen – Scholz muss standhaft bleiben!

Bernhard Zimniok, außenpolitischer Sprecher der AfD-Delegation im EU-Parlament, FotoAfD

Das EU-Parlament fordert aktuell Bundeskanzler Olaf Scholz dazu auf, Lieferungen von „Leopard 2“-Panzern an die Ukraine zuzulassen. Der Vorstoß stammt vom Grünen Reinhard Bütikofer. Bernhard Zimniok, außenpolitischer Sprecher der AfD-Delegation im EU-Parlament, äußert sich hierzu wie folgt:

„Es ist bemerkenswert, dass die Grünen im EU-Parlament die Ampelkoalition in Berlin, der sie selbst angehören, unter Druck setzen. Wirklich verwunderlich ist das aber nicht, sind aus grünen Pazifisten vergangener Tage doch bellizistische Scharfmacher geworden, die im Sinne ‚wertebasierter Außenpolitik‘ eskalieren, wo es nur geht. Bundeskanzler Scholz muss nun standhaft bleiben und alle Möglichkeiten für Friedensgespräche ausloten. Waffenlieferungen hingegen würden uns nur noch tiefer in einen Krieg hineinziehen, der nicht unser ist.“